Gedanken erschaffen die Welt oder Deine Welt ist nicht meine Welt

ohne viele weitere worte:

the kiss of butterfly

Heute hat mir mein Liebster einen tollen Artikel in der Zeitung „die Zeit“ gezeigt. „Gedanken erschaffen die Welt“. Ich habe mich riesigst gefreut, ich lebe und übe das schon sehr lange und ich freue mich immer wieder, dass diese Thematik mehr und mehr in den Fokus rückt. Für viele Menschen ist diese Aussage etwas nicht Greifbares, Unwirkliches, vielleicht auch Naives. Wie du darüber denkst, ist absolut in Ordnung, ist ja dein eigenes, ganz persönliches Weltbild 🙂

butterfly2

Ich habe lange und viel Zeit damit verbracht, anderen erklären zu wollen, was denn gut wäre zu denken oder zu leben, das kennst du sicher. Ein Freund erzählt dir von seinen Beziehungsproblemen, oder seine verquere Jobsituation. Was machen wir in so einer Situation? Wir hören uns die Sachlage des Beteiligten an, doch noch während er spricht, basteln wir uns eine unendlich kluge Antwort zusammen, die die Lösung für sein Problem darstellt. Wir hören nicht mehr der Person zu, sondern hören…

Ursprünglichen Post anzeigen 432 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s