Widersprüche und Ergänzungen

Ich sass gestern im Auto (bin ja auf dem #PeaceTrail2015 gerade wieder durch Deutschland unterwegs, um das neue Buch zu promoten) und hatte ein paar sehr hilfreiche Gedanken.

Mir gingen ein paar sehr extreme und in Bezug auf einander sehr konträre Sichtweisen durch den Kopf, die Freunde von mir vertreten.
Worum es genau geht ist dabei an dieser Stelle nicht so wichtig.
Nehmt Euch einfach ein beliebiges Beispiel aus Eurem eigenen Film,
auf das diese Beschreibung passt und nutz die, um zu verstehen wovon in ab hier schreibe.

Ich habe mit beiden Freunden nacheinander ausgiebig Zeit verbracht, und mir sehr genau angeschaut, wie die Welt durch jeweils ihre Brille ausschaut. Das hab ich gemacht, indem ich mit beiden über MONATE zusammen gelebt habe, mitunter auf aller-engstem Raum.

Bin voll eingetaucht in beide Seiten,
und konnte mich in beiden wieder finden.
Hätte mich aber nicht für eine entscheiden können,
mich mit ihr für immer zu identifizieren.
Aber das brauchte ich ja zum Glück auch nicht.
Irgendetwas passte immer nicht. Weil das Eine ohne das Andere eben nicht geht. Und NACHDEM ich mir beide Seiten ausgiebigst angeschaut habe, war ich in der Lage ALLES zu überblicken, und zu SEHEN, WIE die sich scheinbar widersprechenden Sichtweisen wie Zahnrädchen

ERGÄNZEN!

Und genau DAS sah ich gestern SO klar vor mir, dass ich gleich mal ein Video dazu machen musste.

Ich danke meinen Freunden für ihre Intensive Mithilfe beim finden des MITTELWEGs. Ihr habt BEIDE RECHT! Und SO ist für mich ein Schuh draus geworden.

Das führt zu simplen Erkenntnissen:
Wenn wir Ergänzungen statt Widersprüche wahrnehmen,
fällt es uns leichter, WESENTLICH leichter, uns wieder
mehr zuzuhören. Einander wie selbst.
Die EIGENE MEINUNG wird für uns selbst auf einmal unwichtiger.
ALLES was wir hören wird auf einmal WICHTIG,
und zwar GLEICH wichtig.
So haben wir zwar keine eigene Meinung die wie vertreten,
dafür aber ÜBERBLICK und DURCHBLICK;

KLARHEIT

LOGISCHERweise! Wie will man auch Klarheit empfinden,
wenn man gewohnt ist sich von allem nur die Hälfte anzugucken (wenn denn überhaupt) und den GANZEN REST zu verteufeln??
Mir hat das alles jedenfalls sehr geholfen,
und ich freu mich für jeden, der diesen Zeilen den Kern entnehmen kann
und ab hier und jetzt auch sieht, wie sich alles im Leben ERGÄNZT, wenn man das einfach ZULÄSST. Sich also traut, es mal (eine Weile) so zu sehen!
Erst das EINE, dann das ANDERE, und dann BEIDES.
Bisher sind wir irgendwie immer schon beim ersten Schritt gestolpert.
Das passiert aber nicht weil wir nicht gehen könnten,
sondern weil eben alles Nötige und Mögliche getan wird,
uns nicht weiter zu bewegen.
Wir gucken uns EINE Seite an. Schlimm genug wenn jemand mal die Seiten wechselt. Katastrophe, wenn jemand dahinter kommt, dass beides EINS ergibt. Auf den wirkt die Spaltung dann nämlich nicht mehr.
Er ist nicht mehr emotional kompromittierbar, und damit nicht lenkbar.
Er ist FREI von dualem Denken!

Lest 2020,
GENIESST das Leben,
seht ERGÄNZUNGEN,
schaut den FILM weiter…
Das Leben ist SCHÖN.
Man sollte es nur nicht anders sehen,
wenn man es auch so erleben will..

Advertisements

2 Gedanken zu “Widersprüche und Ergänzungen

  1. Verschiedene Perspektiven, Seiten einer Sache, Meinungen, Standpunkte einzunehmen, das mache ich schon seit ich denken kann. Das Leben war dadurch nicht einfacher, manchmal auch komplizierter, heute, durch die Möglichkeit das, was geschieht, besser überblicken zu können, reicher. Ein wunderbarer Artikel, Bruder. Bruder im Geiste 🙂

    Gefällt mir

  2. Als ich 2020 las hat sich in mir das Gefühl des wiedererlebens eingestellt. Danke viel dank Ich freu mich mit auf diesem Film zu sein… Danke Seit umarmt Claude

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s