#Schulstreik ?!

Aus dem gestrigen Artikel entstand über Nacht etwas wie eine Idee,
etwas, das ich heute gern mit Euch teilen möchte.

Wer gestern genau gelesen hat, wird gemerkt haben, dass es im Artikel selbst
gar nich so um die Sexualisierung von Kindern geht,
sondern darum wie selbstverständlich alle die eigenen Kinder missbrauchen,
idem sie sie in die Obhut anderer abschieben.

Es folgten einige sehr interessante Gespräche im Facebook,
und ich musste an folgendes denken:

Der Bruder meiner Ex war zu dem Zeitpunkt, als wir zusammen waren
erst 13, aber schon seit 2 Jahren (!!!) erfolgreich NICHT in der Schule.
Wie geht das?

Die Antwort is so simpel wie sie nur sein kann:
Weil er KONSEQUENT war,
und einfach nicht zur Schule gegangen ist.
Da konnte die Mutter sagen was sie wollte,
das Jugendamt, Pflegefamilien, etc..
Er ist einfach nicht hin gegangen.
Als die Polizei ihn dann eines Tages abholte
und ihn zur Schule brachte,
stand er einfach 2 Stunden später wieder vor der Haustür.
Mein HELD!
Niemand konnte etwas dagegen tun.
Was denn auch bitte???
Ihn in der Schule ANKETTEN??
IHM drohen die Mutter in den Knast zu stecken,
obwohl sie sich gar nichts zuschulden hatte kommen lassen,
BIS AUF.. dem Jungen keinen Gehorsam vermittelt zu bekommen?

Aber auch die Mutter ist für mich eine Heldin,
weil sie MIT ihm war.
Trotz des Stresses haben die beiden
ZUSAMMEN GEHALTEN,
und DAS machte das ganze möglich.

Gestern kam dann die Eingebung,
dass DAS das ist was vielen fehlt.

Stellt Euch mal vor was auf einmal möglich würde,
wenn Eltern, statt nur auf das Schulsystem zu fluchen,
ihre Kinder aber trotzdem aus IHRER Angst vor Konsequenzen heraus
ihren KINDERN vermitteln, dass was diesen Fall angeht,
die Kinder KEINE KONSEQUENZEN ihrerseits,
also KEINEN STRESS von den Eltern zu befürchten haben,
wenn sie es diesem Jungen gleich tun
und DEN GEHORSAM VERWEIGERN.

Die Eltern brauchen nach aussen hin nichts weiter zu tun als zu fragen:
„Ja, was soll ich denn machen?? Er/sie geht einfach nicht HIN,
egal was ich mach oder mit was für Strafen ich drohe!“
Und die Kinder machen die Erfahrung, dass sie das nach innen hin
nichtmal nötig haben.
Statt dessen helfen sie sich ebenseitig, diese Sache durchzuziehen.

Dann seh ich wie gut unsere Kinder heute alle vernetzt sind,
und einen Schulstreik in Nullkommanix und wie ein Lauffeuer
im Land verbreiten könnten.
Ob die Medien da noch dran vorbei kämen?
Wenn in den nächsten Wochen IMMER WENIGER Schüler
in den Schulen auftauchen?
Noch haben die großen Ferien nich angefangen,
aber es könnten die LETZEN sein, und ab August…
könnte es auch in Deutschland dazu kommen,
dass es ein anderes, ein FREIES Lernsystem gibt.
Nicht weil es irgendwer von oben erlassen hätte,
sondern weil WIR ALLE es EINGERICHTET haben.
Alternative Modell gibt es mehr als genug, und ich rede NICHT
von Walldorf oder sowas.

Ich rede davon, dass wir unseren Kindern ermöglichen,
DAS zu lernen was sie gerade WIRKLICH interessiert..
Dass die heutige Jugend so doof rüberkommt liegt daran,
dass sie genau DAS nicht kann.
Und uns dann über die Medien als doof verkauft wird.
PISA .. was für ein SCHWACHSINN.
Es spricht in meinen Augen FÜR die Jugend eines JEDEN Landes,
wenn sie in diesem Test SCHLECHT abschneidet.
SCHLECHTE SKLAVEN sind das..
und damit GUTE MENSCHEN.

So und ich schreib das hier weil ich glaube dass wir so einen umsetzbaren Weg gefunden haben,
endlich was effektives ZUSAMMEN und GEMEINSAM zu tun.
Ohne dabei auf IRGENDWEN angewiesen zu sein oder warten zu müssen,
der gerade NICHT dabei ist.

Schule schwänzen ist keine STRAFTAT,
und es werden nur Eltern eingefahren die sich WEIGERN,
ihre Kinder in die Schule zu schicken.
Was ja hier nich nötig ist.
Die Eltern vermitteln den Kindern nur, dass sie von ihnen
keinen Stress zu erwarten haben, wenn sie bei diesem
#Schulstreik mitmachen.
Und genau aus diesem Grund braucht keiner Angst zu haben
mit dabei zu sein.
Die Kinder nicht, weil sie von ihren Autoritäten nichts zu befürchten haben und
die Eltern nicht, weil sie von ihren Autoritäten nichts zu befürchten haben.

Wie ungesund SCHULE für einen MENSCHEN ist,
brauche ich meinen Lesern hier wohl nicht nochmal zu erklären.
Wers nich versteht: SCHULEN bedeutet BESCHNEIDEN
Fragt mal nen Gärtner oder Baumschüler.

Der Baumschüler ist kein Schüler eines Baumes,
sondern der, der ihn ZUSCHNEIDET, ihn IN FORM bringt.
Das ist was Schulen mit unseren Kindern machen.
sie zu brav gehochenden SKLAVEN zu machen.
Das braucht hier nich mehr diskutiert werden,
das sieht inzwischen jeder Blinde klar und deutlich.

Die Frage ist, wie lange wir unseren Kindern das noch antun..
Da ich selbst NOCH keine leiblichen kinder habe,
kann ich gerade nicht mehr für unser ALLER Kinder tun,
als mich durch den Aufruf zu so etwas tatsächlich Strafbar zu machen.

Diesem Aufruf Folge zu leisten ist allerding NICHT strafbar.
Und ab hier.. seid ihr am Zug..
Ich stehe weiter zur Vefügung um das zu tun was ich tun kann.
Aber allein kann keiner „die Welt retten“,
das müssen wir schon alle ZUSAMMEN tun..


2 Jahre alter Werbeflyer, der an die Schüler gerichtet war,
die ihm aus Angst vor den Folgen (Stress zuhause) nicht folgten.
Ein anderer Aufruf ging an die Eltern, die sich nicht strafbar machen wollten,
und ebenfalls aus Angst vor den Folgen (Knast, etc) nicht folgten.
Was passiert, wenn man ALLEN diese Angst nimmt?
Bekommen wir dann genug von uns ZUSAMMEN und „mobilisiert“,
gemeinsam die Schule zu schwänzen und diese Sklavenschmiede ein für alle mal
GESCHICHTE werden zu lassen?
Eine Geschichte, von der wir irgendwann mal erzählen können,
dass WIR sie ERLEBT und mitgeschrieben haben, 
und nicht nur FAST?!

wir werden sehen..

für all die, die Inspiration brauchen, wie man Kindern anderweitig was beibringen kann,
stell ich dieses Video hier ein… und das ist nur ein ANFANG!

Advertisements

10 Gedanken zu “#Schulstreik ?!

  1. Hallo Anni!
    Das ist nicht der Text, den ich abgeliefert habe.
    Da ich immer wieder meine Dienste zum Korrekturlesen anbiete, möchte ich nicht, dass mein Name unter diesem Text
    steht – nimm ihn bitte raus!
    Hier sind soviele Fehler drin, die ich alle korrigiert hatte, und auch das Beisspiel mit der Baumschule habe ich bewußt rausgenommen, weil es einfach kein korrekter Vergleich ist, – das ist keine gute Reputation für mich!
    Nichts für ungut!
    Jana

    Gefällt mir

  2. also.. hier gibts keine anni und deinen namen sehe ich auch nirgendwo. kann das sein, dass du an falscher stelle kommentiert hast?
    und ich bitte darum, MEINE texte UNVERFÄLSCHT zu lassen. fehlerkorrektur ist eine sache, aber komplette teile raus zu nehmen weil sie einem nicht gefallen (und mir damit unterstellen ich wüsste nich wovon ich schreibe) is nich.. dann nehmt anderer leute texte, wenn ihr keine eigenen schreiben könnt, denen das egal ist… auch nichts für ungut, danke..

    Gefällt 1 Person

      1. Lieber Jesus Bruder Bauchi,

        “ … damit ist es …“ was?

        Was ist mit dem Fragebogen?

        Weiterhin möchte ich eine Präzisierung vorschlagen.

        „Schulstreik“ müsste besser „Schülerstreik“ heißen, da ja nicht die Schule streikt.
        Zudem findet sich unter „Schulstreik“ immer der Streik der irrsinnigen Lehrer.

        Vorschlag:

        Der Schülerstreik 2017

        Schüler machen sich selbst wieder zu glücklichen freien Kindern!
        Gebt den ausgefüllten Fragebogen beim Direktor ab, und bleibt zu Hause, bis der in Euerm Sinne bearbeitet wurde!

        Wir haben unseren Fragebogen in dem Kindernetzwerk „Instagram“ an Kinder geschickt, welche in den Profilen Schulfrust äußerten. , zudem ging der Fragebogen an unzählige Blogs, an Zeitungen, Behörden, … (bisher fast ohne jedes Feedback)

        Mehrere „Kettenbriefe“ sollten mit dem Thema losgeschickt werden. Aber wir können nicht alles allein machen.

        Liebe Grüße aus Dresden

        Gefällt mir

      2. hey, mir is ziemlich schnuppe, wie ihr das nennt oder wie ihr es macht. WESENTLICH ist, dass mal endlich was GEMACHT wird. und nich ständig zerredet, zerdacht, und eben NICHT gemacht.. kommt in die pötte und erzählt MIR nicht, was ihr lieber machen würdet. MACHT es. seid kreativ ❤

        Gefällt mir

  3. Vielen Dank für das nette freundliche Feedback.
    Es ist schön zu hören, dass Dir alles schnuppe ist.
    … und ja klar, wir als Familie mit 4 Kindern setzen unser Leben unser Hab und Gut hier mitten in Dresden weiterhin auf’s Spiel (wir hatten erst 11 Sondereinsatzkommandos im Grundstück), damit alle Kinder der Erde ein friedlich selbstbestimmtes Leben führen, und Typen wie Du auf Malle Playstation spielen können.
    Wir erzählen nicht von „machen würden“, sondern von gemacht haben und empfehlen diese Erfahrungen gerne weiter. Darum noch ein Tipp:
    Vom 03.01. – 09.01.2014 trockener Hungerstreik in der JVA Dresden, 150 Stunden ohne einen Tropfen Flüssigkeitszufuhr … bringt in 6 Tagen satte 17 kg Gewichtsabnahme.

    Liebe Grüße aus Dresden

    PS: Was soll das rote Herz bedeuten, denn Herzlichkeit kann doch wohl nicht gemeint sein?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s